Stormtroopers always miss

In der Folge „Evil Plans“ aus Staffel 3 von Clone Wars schickte eine ein wenig entnervte Padme C-3PO und R2-D2 aus, um einen Jogan Frucht zu erwerben, die auf Coruscant scheinbar recht schwer zu bekommen war. Die Folge zählt nicht unbedingt zu den dramaturgischen Höhepunkten der Serie.

In der Folge „Fighter Flight“ von Rebels schickt eine ein wenige entnervte Hera Ezra und Zeb aus, um eine Meiloorun Frucht zu erwerben, die scheinbar auf Lothal recht schwer zu bekommen ist, während man Jogan Früchte an jeder Straßenecke zum Kilopreis bekommt.

Zählt diese Folge nun zu den dramaturgischen Höhepunkten der Serie?

Weiterlesen

Der Funke einer neuen Ära

Ist es fair Rebels mit Clone Wars zu vergleichen? Nun zunächst einmal ist es durchaus naheliegend. Beides sind Animationsserien, beide spielen im Star Wars Universum und beide werden (weitgehend) von denselben Personen erdacht und realisiert.

Aber ist es fair? Ist es jetzt fair? Clone Wars lief für mehr als 5 Jahre, brachte es inkl. dem Kinofilm auf 125 Folgen (129 wenn man die neuen Utapau Geschichte mitzählt) und hat sich in dieser Zeit enorm weiterentwickelt, während wir von Rebels aktuell gerade erst 3 Folgen intus haben. Und das ganz abgesehen von der Tatsache, das die beiden Serien eine komplett unterschiedliche Ausrichtung haben.

Also, ist es fair?

Weiterlesen

FAQ zum EU (Teil 1)

Nachdem sich die Aufregung um die Ankündigung von Lucasfilm bezüglich der Zukunft des Expanded Universe nun scheinbar langsam (?) legt, ist es wohl an der Zeit, die verschiedenen Aspekte dieser „Reboots“ näher zu beleuchten und ich möchte dies in Form eine Fragenliste tun.

Bevor wir beginnen noch zwei Dinge quasi als Einleitung:

  1. Die nachfolgenden Ausführungen bauen auf der ursprünglichen Pressemitteilung vom 25.4. sowie auf später (vor allem via Twitter) veröffentlichten weiteren Meldungen von Personen wie Jennifer Heddle oder Leland Chee. Davon abgesehen sind es jedoch meine eingehen Gedanken.
  2. Ich besitze aktuell ca. 300 Star Wars Bücher, Anthologien und Geschichten sowie mehr als 1000 SW Comics. Damit will ich nicht angeben, sondern vielmehr einen Eindruck davon vermitteln, dass ich erstens mit dem bestehenden (und nunmehr als „Legends“ titulierten) EU ein wenig vertraut bin und zweitens das Meiste von dem was ich diesbezüglich in den letzten Jahrzehnten konsumiert habe durchaus als gut befand.

OK, doch nun genug der Einleitung, beginnen wir mit den Fragen:

Weiterlesen

Eine Mekka für Referate

Gestern abend lief auf Arte eine Dokumentation mit dem schlichten Titel „Star Wars“. Dabei handelt es sich um die eingedeutschte Version von „Star Wars: The Legacy Revealed“, die 2007 auf dem History Channel lief.

Wer sie verpasst hat, findet die komplette Sendung auf YouTube – einfach den Titel eingeben. Es lohnt sich!

Weiterlesen