Waffenschmuggel mit Star Tours 1.0

Zu den inhaltlichen Unterschieden zwischen Clone Wars und Rebels zählt auch, dass sich die Protagonisten von Ersterem im Prinzip nie über Geld, Nahrung oder andere lebenswichtige Ressourcen Sorgen machen mussten. Alles was sie brauchten wurde ihnen vom Jedi Orden oder dem Senat zur Verfügung gestellt (na gut, dafür mussten sie auch täglich in einem galaxisweiten Krieg kämpfen).

Der Crew der Ghost geht es ressourcenmäßig nicht ganz so gut, deshalb sind sie immer wieder auf das Ausführen von etwas unsauberen Aufträgenfür Cikatro Vizago angewiesen, um ein Auskommen mit dem Einkommen sicherzustellen. Wie auch in „Droids in Distress“.

Weiterlesen

Advertisements

Freunde – dreidimensional

Einen Teil des Humors der 80er Jahre Cartoonshow „Droids“ (Freunde im All) bestand darin, dass immer dann, wenn C-3PO sagte, dass etwas gleich passieren würde (oder auch nicht passieren würde) spätestens 2,5 Sekunden danach genau das Gegenteil davon eintrat. Ein Teil des Humors der Clone Wars Folge „Nomad Droids“ basiert auf eben diesem Prinzip. Mehr noch als die vorhergegangene Episode „Mercy Mission“ ist „Nomad Droids“ quasi eine 3D Umsetzung der damaligen Serie, man könnte auch sagen, eine Übertragung in die heutige Zeit, oder – liebevoll ausgedrückt – eine Hommage an „Droids“.

Weiterlesen

Blaudomchen, der große, böse Wolffe und die 7 Aleena

Die Folge „Evil Plans“ aus der dritten Staffel von Clone Wars ist für mich bis heute die schwächste Episode der gesamten Serie. Für die, die sich nicht mehr erinnern, oder erinnern wollen: es geht darin um C-3PO und R2-D2, die ausgeschickt werden, um eine exotische Frucht zu kaufen. Zwischendurch gönnt sich R2 ein Ölbad und die beiden Droiden werden von Cad Bane entführt. Soweit, so schnarch!

Warum ich dieses Thema heute wieder aufwärme? Nun die Hauptfiguren in „Mercy Mission“ (wie auch in der nachfolgenden Episode „Nomad Droids“ sind eben diese beiden Droiden, was nun nicht gerade Gutes vermuten ließ.

Und doch hat diese Folge durchaus ihre Qualitäten, wenn man sie – um es frei nach Ben Kenobi zu sagen – von „einem bestimmten Standpunkt aus“ betrachtet. Weiterlesen

C-3PO ist uralt

C-3PO geht einkaufen und R2-D2 gönnt sich ein Ölbad! Wenn der Absturz von Clone Wars in diesem Tempo weitergeht (was er – um es vorwegzunehmen, Gott sei Dank nicht tut), würden wir in einer der kommenden Episoden folgendes erleben:

Anakin schenkt sich ein Getränk ein, Obi-Wan kämmt sich den Bart und – als nervenzerfetzenden Höhepunkt – Padmes Bügeldroide hat eine Fehlfunktion und brennt ein Loch in ihre Lieblingsbluse.

Wer nun den Eindruck gewonnen hat, dass ich „Evil Plans“ nicht nur für eine absolut langweilige, unlogischen, sondern auch komplett überflüssig Folge halte, der…

… hat vollkommen recht damit.

Weiterlesen…